Die Deutsch-Tschechische Juristenvereinigung e.V. wurde 1993 mit Sitz in Frankfurt/Main gegründet und besteht derzeit aus ca. 200 deutschen und tschechischen Mitgliedern. Sie hat die Zielsetzung, tschechisches Recht jeglichen Fachbereichs deutschen Juristen zu vermitteln sowie umgekehrt, die deutsche Rechtsmaterie tschechischen Juristen zu öffnen und näher zu bringen.

Angesprochen werden Rechtsfachleute aller Branchen. Zurzeit gehören die meisten Mitglieder der Berufsgruppe des Rechtsanwalts an. Um jedoch ein möglichst breites Spektrum an interessanten bilateralen Aspekten bieten zu können, ermuntert der Verein insbesondere Angehörige des öffentlichen Dienstes (Richter, Staatsanwälte, Verwaltungsjuristen, aber auch Notare etc.), der Vereinigung beizutreten.

Das Neueste von der DTJV

Merken

Neuigkeiten

IMG_9775_DxO

DTJV besiegelt Kooperation mit der DTSW

Am 11.09.2018 besiegelten DTJV-Präsident Tilman Schmidt und der ehrenamtliche Geschäftsführer der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Tschechisch-Slowakischen Wirtschaftsvereinigung e. V. (DTSW) Georg Weißler im Altstädter Rathaus von Prag offiziell die Kooperation beider Vereine. Die DTJV und die DTSW sind hierzu der jeweils anderen Vereinigung beigetreten. Bei diesem feierlichen Anlass waren RA Martin Ondrasik (Regensburg, Vorstand DTSW), RA Matej […]

0 comments

Bohata, Mostýn, Žantovský, Graf von Westphalen

Neuer DTJV-Vorstand startet mit erfolgreicher Konferenz

Der Prager Frühling jährt sich dieses Jahr zum 50. Mal. Diesem wichtigen geschichtlichen Ereignis haben wir in Zusammenarbeit mit der Václav-Havel-Bibliothek, der Hanns-Seidel-Stiftung und dem tschechischen Institut für das Studium totalitärer Regime (ÚSTR) am 18. Mai 2018 eine interdisziplinäre Konferenz in der Václav-Havel-Bibliothek gewidmet. Vor Beginn dieser Konferenz trat dort unsere Mitgliederversammlung zusammen, um einen […]

0 comments

prague-491987_1920

Mitgliederversammlung am 18.05.2018 um 9 Uhr in Prag

Sämtliche Mitglieder der DTJV wurden zur Mitgliederversammlung am 18.05.2018 nach Prag eingeladen. Da die Amtsperiode des derzeitigen Vorstands endet, stehen u.a. Vorstandswahlen auf dem Programm. Direkt im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet die Konferenz „50 Jahre Prager Frühling und der Aufbruch zur Freiheit“ statt, zu der die Mitglieder der DTJV ebenfalls eingeladen sind. Die Einladung […]

0 comments

Veranstaltungen

wall-3265883_1920

Konferenz: 50 Jahre Prager Frühling und der Aufbruch zur Freiheit

Gemeinsam mit unseren Partnern und Freunden der Hanns-Seidel-Stiftung in Prag, dem Institut für das Studium totalitärer Regime in Prag (USTR) und der Vaclav-Havel-Bibliothek veranstalten wir am 18.05.2018 ab 11 Uhr eine ganztägige Konferenz zu dem Thema 50 Jahre Prager Frühling und der Aufbruch in die Freiheit.   Wir freuen uns hierfür als Vortragende zahlreiche Augenzeugen […]

0 comments

IMG_20170324_152432.jpg

Erfolgreiches Frühjahrsseminar im Bundestag

  Nachdem am 23.03.2017 die Mitglieder unserer Vereinigung die Gelegenheit bekamen einer Plenarssitzung im Bundestag beizuwohnen, wurde am Abend in persönlicher Atmosphäre in der Weinstube Habel mit den Bundestagsabgeordneten Tino Sorge und Christian Hirte über aktuelle Themen der Politik diskutiert. Einen angenehmen Ausklang fand der Abend in der beinahe schon legendären „Ständigen Vertretung“.   Am […]

0 comments

Nachtaufnahme des beleuchteten Reichstagsgebäudes mit Weihnachtsbaum.

Ordnungsnummer: 2634832
Ereignis: Liegenschaften, Architektur
Gebäude / Gebäudeteil : Reichstagsgebäude, Außenansicht
Nutzungsbedingungen: http://www.bundestag.de/bildnutz

Es werden nur einfache Nutzungsrechte eingeräumt, die ein Recht zur Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte ausschließen.

Frühjahrsseminar/Mitgliederversammlung der DTJV im Deutschen Bundestag

Am 23.und 24. März findet auf Einladung unseres Mitglieds Tino Sorge MdB unser Seminar mit den Fachthemen EU-Erbrechtsverordnung und Verbraucherschutzrecht in Tschechien statt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit zahlreichen Mitgliedern. Nähere Informationen zu den beiden Tagen  finden Sie in der Einladung für Berlin 2017. Für den Aufenthalt im Bundestag beachten Sie bitte folgende Besucherhinweise

0 comments